4E Geräte

Die Serie für 4-fach effizientes Training

4E ist einzigartig und steht für 4-fach-effizientes Training. Mit ihren vier verschiedenen Widerständen, dem isotonischen, höherexzentrischen, isokinetischen Training und isometrischen Testverfahren bietet Ihnen 4E nicht nur das derzeit abwechslungsreichste Trainings- und Testangebot auf dem Rehabilitations- und Fitnessmarkt, sondern auch ein vollelektronisches Trainingsgerät mit einer lückenlosen Trainings- und Testdokumentation, die auch über definierte Schnittstellen in Ihre elektronische Patientenakte einfließen kann.

Neue Kunden werden durch das variable und exklusive Übungsangebot generiert und Bestandskunden an Ihre Einrichtung gebunden! Die 4E Serie enthält zehn Geräte, die das Training aller Körperregionen (agonistisch und antagonistisch) abdeckt. Die aktivKonzepte-Software kann aber auch noch mehr als nur verwalten und dokumentieren. Sie bietet Apps für einen zielgerichteten Kundendialog und vernetzt Ihren ganzen Trainingsbetrieb: Lokaler Server mit Trainingsgeräten, Geräte mit Kunden, Kunden mit Therapeuten, Therapeut mit Therapieleitung, Therapieleitung mit Verwaltung und ist damit der Allrounder unter den Trainingssoftwares. Entstanden ist die Software mit unsere strategischen Partner aktivKONZEPTE AG. In einer nunmehr über 13-jährigen Zusammenarbeit wurde die Software immer weiterentwickelt. Aus der Idee einer papierfreien Trainingsfläche in der alle Bereiche integriert sind, flossen immer wieder die aktuellsten Erkenntnisse der Trainingswissenschaft ein. Davon profitiert jeder - von den Rehabilitationszentren und Kliniken zum Physiotherapeuten über den Fitnesstrainer. Unsere Software ist modular aufgebaut und kann deshalb genau an Ihre Anforderungen angepasst werden. Die vollständige Dokumentation verschafft Ihnen nicht nur verschiedenste Abrechnungsmodelle und den kompletten Überblick, sie trägt auch zur Kundengewinnung und -bindung bei. Außerdem wird die Wechselbereitschaft gesenkt. Die aktivKonzepte-Software kommt serienmäßig in den 4E Geräten zum Einsatz. Eine Übertragung der vorhandenen Patientendaten kann von uns gemanagt werden. Eine vollautomatische Komplettlösung!

Unsere gym80-Software

Die gym80-Software verfügt über 18 verschiedene Module und zählt damit zu den umfangreichsten am gesamten Medical-Markt. Selbstverständlich lässt sich das System vollständig mit Ihrer bestehenden Verwaltungssoftware vernetzen. Das geschieht mithilfe verschiedenster Schnittstellen, wie beispielsweise KIS.HL7. DIE VORTEILE IM ÜBERBLICK: Erstellung von individuellen Therapieplänen, einfache Bedienung der Trainingsgeräte, Speicherung und Verwaltung von Kunden- und Trainingsdaten in Echtzeit, Optimierung der Kostenstruktur durch effizientere Auslastung, Datenspeicherung direkt auf dem Server, hohe Datensicherheit (keine Cloud-Lösung), Steuerung über Transpondertechnik (Karte, Chip, PIN), Dokumentation und Auswertung der Daten auch für Krankenkassen und externe Kostenträger möglich, Umsetzung von zeitsynchronem Training.